Unsere Zucht
 

Unsere Hunde sind in erster Linie Familienmitglieder! Unsere Zucht ist eine Hobbyzucht und hat ein Ziel und eine genaue Vorstellung. Hobbyzucht deswegen weil wir keine Vermehrer sind die willkürlich Hunde verpaaren,
sondern die Zucht aus Spaß und Freude am Hund machen.

Unsere Hündinnen werden untersucht auf  HD & ED, Patella und erbliche Augenkrankheiten und haben eine Zuchtzulassung. Sie haben ein ruhiges, gelassenes Wesen… und entsprechen dem Standard des Dogo Canario.
Dies wird im Verband durch Wesenstest und Zuchtzulassung kontrolliert. Dazu wollte ich noch die Bemerkung
machen das wir über den VDH/FCI züchten und uns an die kompletten Richtlinien des Internationales
Zuchtreglement der FCI halten. Sowie die VDH Zuchtbestimmungen, die VDH Zuchtordnung und die
VDH-Anforderung an die Haltung von Hunden.

Oberstes Ziel unserer Zucht, ist die Fortentwicklung der Rasse, Erhaltung und Förderung erwünschter
Eigenschaften, Gesundheit und Wesensstärke des Dogo Canario.

Die Aufzucht der Welpen stellt für uns eine besondere Aufgabe und Herausforderung dar. Wir haben uns hohe
Ziele für die Aufzucht unserer Welpen auferlegt. Das was die Welpen in den ersten Wochen kennen- und erlernen
ist entscheidend  für ihre ganze weitere Entwicklung, ihres Lebens. Alles was sie in dieser Zeit erleben bleibt für das ganze weitere Leben für die Welpen präsent. Hinzu kommt, dass die Welpen in diesen Wochen, der Prägephase
(endet in der Regel in der 16. Woche) absolut angstfrei lernen, sie kennen keine Angst.

Die Welpen werden im Haus geboren und aufgezogen sie haben ständigen Kontakt zu Ihrer Mutter und auch unseren anderen Hunden. Die Welpen bekommen durch eine Hausaufzucht sämtliche Geräusche des Alltags wie Staubsauger, Mixer, Fernseher… mit und haben keine Angst davor da sie nichts anderes kennen.

Um den Welpen möglichst viel an Erfahrung mitgeben zu können, haben wir den Racker einen großen Auslauf im Garten mit einem Planschbecken, Bällebad, Tunnel… und jede Menge Spielsachen angelegt. Sie dürfen tagsüber
einige h ins Freigehege mit unserer Hündin und wir nehmen uns dann die Zeit und beschäftigen uns immer mit
einigen Welpen einzeln.
Die Sozialisierung auf andere Tiere und vor allem auf die Menschen, gerade Kinder,
liegt uns natürlich besonders am Herzen. Gerade da sind dann auch die zukünftigen Familien unserer Welpen gefragt, die uns durch zahlreiche Besuche hierbei unterstützen können und sollen.

Die Welpen sind bei Abgabe an Halsband und Leine gewöhnt, haben einige Autofahrten und Ausflüge in verschiedene Umgebungen und auch Untergründe hinter sich und waren in der Stadt….. Sie sind auf alle möglichen Geräusche
wie Flugzeug, versch. Schüsse, Kinder Geschrei, knarrende Türen usw. vorbereitet wir arbeiten hier mit einer
Geräusch CD zur Desensibilisierung der Welpen.

Unsere Welpen sind mit 8 Wochen abzugeben. Bis dahin sind unsere Tiere mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt. 
Die Tiere erhalten bei der Abgabe, Ihren Impfausweis (EU Heimtierausweis), Ahnentafel VDH/FCI und ein Gesundheitszeugnis vom Tierarzt, sowie eine Mappe mit Infos der Elterntiere, Ernährungsplan…., ein Halsband,
eine Kuscheldecke auf der unsere Hündin einige Tage drauf liegen muss das der Welpe sich in der neuen Umgebung
nicht ganz so fremd fühlt und Futter für die ersten Tage…. Unser Wurf wird 2x von einem VDH Zuchtwart abgenommen mit 1 Woche und mit 8 Wochen. Und erst wenn der Zuchtwart das Rassetypische Aussehen und
Verhalten bestätigt, bekommen unsere Welpen VDH/FCI Papiere.

Welpenkäufer werden bei uns viel in die Zucht integriert, so erhoffen wir uns, dass die Käufer eine gute Bindung zu Ihrem Welpen und  wir zu den Käufern aufbauen.  Als erstes müssen uns aber alle Interessenten vorab besuchen,
damit wir uns einen ersten Eindruck  über die zukünftigen Besitzer unserer Welpen verschaffen können. Denn wir
geben unsere Welpen nicht an Jeden ab, wir wollen sichergehen das
es unser Nachwuchs gut hat, beschäftigt wird
und in die Familie integriert wird.
Wenn es dann soweit ist und sie einen Welpen von uns bekommen, hoffen wir
Sie so oft wie möglich, in der Zeit bis zur Abgabe der Welpen, bei uns begrüßen zu dürfen.

Unsere Arbeit ist aber nicht damit getan, Ihren Welpen best möglich aufzuziehen und zu prägen, wir beraten Sie auch später in Sachen Hundeerziehung, Prüfungen, Ausstellungen und über die Rasse.  Sie können uns egal zur welcher Tages- Nachtzeit anrufen, wir sind gerne bereit Ihnen Hilfestellung zu geben. Wir organisieren auch regelmäßige Treffen! Und hoffen natürlich immer dort viele unserer Racker zu sehen. Und auch immer wieder Bilder für unsere Galerien zu bekommen.
 

Was uns noch bei der Vermittlung wichtig ist:

Es muss ständiger Familienanschluss gewährleistet sein (d.h. nicht, dass ein Hund nicht mal allein bleiben kann
oder auch muss, aber in der vertrauten Umgebung und nicht länger als unbedingt notwendig und mit dem nötigen Ausgleich), ständige Zwingerhaltung ist für uns absolut indiskutabel!!! Wir züchten Familienhunde, oder besser: Familienmitglieder!!! Wir stecken nicht so viel Mühe in Sozialisierung, Prägung…. damit der Hund nachher ein Leben allein im Zwinger führen darf.

 

Dogo's und Freunde

Unser Rudel

Kind und Hund

(Wenn Sie auf die Bilder klicken gelangen Sie in die Galerien...)